Schulbeginn für alle Grundschüler

Schulbeginn für alle Grundschüler!

Seit der Schließung der Schulen Mitte März haben sich die Lehrkräfte der Grundschule mit großem Engagement dafür eingesetzt, den in der Landesverfassung und im Schulgesetz verankerten Erziehungs- und Bildungsauftrag auch unter den neuen, wechselnden Bedingungen umzusetzen - sei es in der Notbetreuung, im Fernlernunterricht, im Halten der Kontakte mit den Kindern und Eltern sowie bei der Wiederaufnahme der Präsenzphasen in der Schule.

Das Infektionsgeschehen hat sich in Baden-Württemberg nun auf einem niedrigen Niveau stabilisiert. Die im Auftrag der Landesregierung in der Federführung des Uniklinikums Heidelberg durchgeführte Studie, hat beatätigt, dass Kinder unter 10 Jahren einen sehr viel geringeren Anteil am Pandemiegeschehen als ursprünglich angenommen haben. Sie erkranken deutlich seltener und haben dann meist mildere Verläufe mit wenigen oder gar keinen Symptomen. Auf dieser Grundlage ist eine umfassende Öffnung der Grundschulen, die pädagogisch geboten ist, verantwortbar.

Wir freuen uns einerseits sehr über die gute Nachricht, Ihren Kindern wieder täglich begegnen zu dürfen, andererseits bleiben wir im Interesse aller Beteiligten und den Vorgaben entsprechend vorsichtig in der Gestaltung des schulischen Alltags.

Die Grundschulen werden nun ab 29. Juni 2020 für alle Klassen unter bestimmten Rahmenbedingungen und Hygienehinweisen geöffnet. Die Kinder haben täglich Präsenzpflicht. Das Abstandsgebot ist unter den Kindern und zwischen Lehrkräften und Kindern der Grundschule ab 29.06.2020 aufgehoben. Unter Erwachsenen und in der Sekundarstufe ab Klasse 5 gilt es weiterhin.

Alle weiteren Hygieneregeln gelten ebenso und wir achten intensiv auf deren Einhaltung.

Außerhalb des Klassenzimmers gilt weiterhin die Abstandsregelung und das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes wird empfohlen.

Da wir nach wie vor die Corona-Verordnung des Landes umsetzen müssen, kommt es trotz Schulöffnung in der Grundschule zu einigen Änderungen im Schulalltag. Die Fächer Sport und Musik sind weiterhin verboten und der Unterricht konzentriert sich auf die Fächer Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht. Es finden keine gemeinsamen Pausen statt. Der Unterricht startet und endet zeitversetzt:

  • Klasse 2ab und 4ab von 7.45 Uhr bis 12.05 Uhr.
  • Klasse 1ab und 3a von 8.30 Uhr bis 12.55 Uhr
  • Klasse 1c/2c von 8.15 Uhr bis 12.30 Uhr
  • Klasse 3c/4c von 8.05 Uhr bis 12.20 Uhr

 

Die Busse der RBS fahren zur 1. und 2. Stunde zu den bekannten Zeiten.

Der Bus für die bayrischen Schüler (Gerstmayr) fährt nur zur 1. Stunde und nach Schulende um 13.00 Uhr

 

Die Notbetreuung entfällt. Sollte ihr Kind, je nach Unterrichtsbeginn, Betreuung benötigen, dann muss es über ein Formular, das vom Klassenlehrer ausgeteilt wird, angemeldet werden.

Die Betreuung kann bis 15.30 Uhr in Anspruch genommen werden, es fahren jedoch um 15.30 Uhr keine Busse.

 

Wir bitten um Verständnis, dass wir Schülerinnen und Schüler mit Krankheitsanzeichen sofort wieder nach Hause schicken müssen, aus versicherungstechnischen Gründen müssen diese dann von Ihnen in der Schule abgeholt werden! Im Krankheitsfall sind die Kinder bis 9 Uhr telefonisch zu entschuldigen 07327-919011.

Alle Fahrschüler benötigen einen Mund-Nasen-Schutz, um überhaupt mit dem Bus fahren zu dürfen.

Die bekannten Regelungen in der Sekundarstufe bleiben bis zu den Sommerferien gültig. Sobald es für die Zeit nach den Sommerferien Neuigkeiten gibt, werden wir Sie wie immer informieren.

 

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder nicht zu früh auf dem Schulgelände ankommen, Versammlungen sollten unbedingt vermieden werden!

Bei Fragen und auf der Suche nach Informationen empfehle ich Ihnen die Seite des Kultusministeriums Baden-Württemberg: www.km-bw.de. Bei konkreten Fragen zu unserer Schule und den Wiedereinstieg in den Unterricht dürfen Sie sich natürlich auch gern an mich wenden. Sie erreichen mich Montag-Freitag von 9-12 Uhr sicher telefonisch (07327-919012) oder per Email: poststelle@egauschule.hdh.schule.bwl.de. Wichtige aktuelle  Informationen finden Sie auch auf der Homepage der Egauschule (www.egauschule.de).

Heidrun Abele, Schulleiterin

Zurück