Sozialcurriculum Egauschule

Ein Schulklima, das frei von Gewalt und geprägt von gegenseitigem Respekt ist, das ist ein Ziel der Egauschule.

Mit Unterstützung durch verschiedene Netzwerke und Kooperationspartner sind wir aktiv dabei, diese Aufgabe zu verwirklichen.

Alkohol, Drogen, richtiges Verhalten im Straßenverkehr  und moderne  Medien. Diese und weitere Themen sind Inhalte unseres Sozialcurriculums und sollen unsere Schülerinnen und Schüler einerseits sensibel für besondere Themen machen, andererseits aufklären und zum Nachdenken und Nachfragen anregen.

Klasse 1+2

  • Verkehrserziehung (Sicheres Verhalten im Straßenverkehr)
  • Gewaltfreie Kommunikation
  • Gesunde Ernährung in Kooperation mit LRA Heidenheim

 Klasse 3+4

  • Mediennutzung – Umgang mit Handy
  • 1x pro Woche Klassenrat (inklusive Auszüge aus dem Sozialtraining)
  • Gesunde Ernährung in Kooperation mit LRA Heidenheim

 Klasse 5

  • Schulbustraining
  • Mediennutzung
  • Nach Bedarf „gewaltfreie Selbstbehauptung“
  • Kennenlerntage inklusive gruppenpädagogischer Angebote
  • 1x pro Woche Klassenrat (inklusive Auszüge aus dem Sozialtraining)

 Klasse 6

  • Herausforderung Gewalt
  • Nach Bedarf „gewaltfreie Selbstbehauptung“

 Klasse 7

  • Gemeinsame Aktion bei Kennenlerntagen mit Klasse 5
  • Medienwelt
  • Nach Bedarf „gewaltfreie Selbstbehauptung“

 Klasse 8

  • Thema Sucht (Kooperation mit LRA, Diakonie und Polizei)
  • Drogenkoffer
  • Busbegleiter
  • Nach Bedarf „gewaltfreie Selbstbehauptung“
  • Projektwochenangebot „Mädchen“ und „Jungen“

 Klasse 9

  • Zivilcourage

 Klasse 10

  • Junge Fahrer